Talblick-spaetburgunder-naegelsfoerst-wein

Nägelsförst Talblick Spätburgunder Alte Reben

  • €12,90
    Einzelpreis€17,20 pro l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nur noch 17 übrig!

Warum Talblick? Der stolze Ausblick alter, steiler Weinbergslagen hinab ins Bühlertal nach erledigter Handarbeit.

Das Weingut

Sie pflanzten auf dem Klosterbergfelsen am Rande des Schwarzwaldes, am „negelsbraunen Forst“, erstmals Pinot Noir Reben an, die sie aus dem Mutterkloster im Herzogtum Burgund mitgebracht hatten.
So war der Grundstein für den Weinbau in der Region gesetzt. Auch heute noch leben die Zisterzienserinnen ganz in der Nähe.

Der Storch von NÄGELSFÖRST zieht elegant seine Runden. Über dem gegliederten Meer der Weinberge.
Die Perfektion von Lage und Klima erkannten die Zisterzienserinnen 1268. Eine Weinbau-Legende entsteht.

Vinifikation

Die Weinlagen befinden sich in der Rotweingemeinde Bühlertal. Es handelt sich um leichtere Granitverwitterungsböden mit steiler Süd-/Südwest-Hangneigung.

Nach einer selektiven Handlese wurden die Traubenbeeren vom Stielgerüst abgetrennt. Eine 30-tägige traditionelle Maischegärung und biologischer Säureabbau erfolgten, sowie die 16-monatige Reifung.

Der Ertrag betrug 41 hl/ha und das natürliche Mostgewicht zum Lesezeitpunkt 98 °Oe.

Geschmack & wozu? 

Kräftiger, konzentrierter Pinot Noir von Alten Reben. Am Gaumen besticht er durch beerig-würzige Noten und einen langen Nachhall. Elegant zu Schmorgerichten mit abgeschabten Spätzle oder Rinderfilet.

 

Wein: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir (Spätburgunder)
Anbaugebiet: Ortenau, Baden
Gefühlte Süße: saftig-rassig 
Herkunftsland: Deutschland
Gutsabfüllung: Weingut NÄGELSFÖRST, Nägelsförst 1, 76534 Baden-Baden
Region: Baden-Baden
Jahrgang: 2019 
Alkoholgehalt: 13.00% vol.
Restsüße: trocken
Allergene: enthält Sulfite Lagerung: 16 Monate im HolzfassInhalt: 750ml  

Lieferzeit: 1 – 3 Tage*

*Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.


Wir empfehlen außerdem